Seite auswählen

Auch kleine Ideen
machen große Unterschiede!

Ideenwettbewerb für Kinder und Jugendliche

Entdecke Ideen und Projekte in der KielRegion!

Du willst etwas verändern und Dich stark machen für Umwelt- und Klimaschutz? Dann mach mit bei unserem Ideenwettbewerb. Was kann jede*r hier vor Ort tun? Für mehr Nachhaltigkeit, für einen verantwortungsvollen Umgang mit Natur und Umwelt, für den Klimaschutz, für unsere Region?

Kurz gesagt

Thema: Klimaschutz? Mok wi!

Einreichzeitraum: bis zum 20. August 2019

Einreichung der Idee: über unser Anmeldeformular

Voraussetzungen: Deine Idee ist für die KielRegion (Kiel, Kreise Plön und Rendsburg-Eckernförde).

Wer mitmachen kann: Kinder und Jugendliche (ab der ersten Klasse aller Schulformen von der Grund- bis zur Berufsschule), die eine Idee für die KielRegion haben. Du musst also nicht unbedingt aus Kiel, dem Kreis Plön oder dem Kreis Rendsburg-Eckernförde kommen – nur Deine Idee muss für unsere Region sein. Du kannst alleine ein Projekt einreichen oder dich mit Freunden und Bekannten zusammentun. Schulklassen sind auch willkommen, gemeinsam ein Projekt einzureichen.

Siegerehrung: Die Gewinner*innen werden beim InnovationsFestival am 30. August 2019 im Anscharpark in Kiel ausgezeichnet und dürfen dort auch ihre Idee vorstellen.

Preise

Ihr könnt nachhaltige, umweltbewusste Preise gewinnen. Dazu gehören Klassenausflüge, Workshops, Gutscheine und konkrete Unterstützung bei der Umsetzung eurer Ideen.

Zudem dürfendie Gewinner*innen Ihre Ideen beim InnovationsFestival am 30. August 2019 im Anscharpark in Kiel vorstellen.

Eine Barauszahlung der Preise bzw. ein Umtausch sind ausgeschlossen.

So funktioniert der Ideenwettbewerb

Bewerbung

Bewerbt Euch als Einzelperson, Gruppe oder Schulklasse mit eurer Idee bis zum 20. August 2019 direkt über unser Bewerbungsformular.

 Bewertung

Nach Abschluss der Bewerbungsfrist werden alle Ideen ausführlich geprüft. Auf Basis festgelegter Kriterien wird die Jury eine Bewertung vornehmen und gemeinsam entscheiden, welche Projekte gewinnen. 

 Preisverleihung

Seid live dabei, wenn am 30. August 2019 auf dem InnovationsFestival in Kiel die Preise verliehen werden. Wir freuen uns auf euch!

Teilnahmebedingungen

 Wer kann an dem Wettbewerb teilnehmen?

Teilnehmen können alle Schüler*innen – von der Grund- bis zur Berufsschule. Die Teilnahme Minderjähriger setzt die Einwilligung der rechtlichen Vertreter*innen voraus (Einverständniserklärung für Eltern).

 

Was ist wichtig bei der Erarbeitung meiner Idee?

Ihr müsst Eure Idee und die Beschreibung selbst erarbeitet haben. Beratende Unterstützung von Lehrer*innen, Eltern und Fachleuten ist aber erlaubt.

 

Bis wann kann ich meine Idee einreichen?

Lade Deine Idee spätestens am 20. August 2019 bei www.mokwi.de hoch. Am besten meldest Du Dich aber vorher schon mal an und schaust, wie MokWi funktioniert, damit dann zum Schluss auch alles gut klappt.

 

Welches Thema soll meine Idee haben?

Nachhaltigkeit, Umwelt- oder Klimaschutz bezogen auf die KielRegion stehen im Mittelpunkt des Wettbewerbs. Dabei könnt Ihr Euch auf die gesamte KielRegion (Kreis Plön, Kreis Rendsburg-Eckernförde, Stadt Kiel) konzentrieren. Eine Idee für die direkte Umgebung (Ort, Schule, Nachbarschaft), in der Du wohnst, ist ebenfalls möglich.

 

Wie nehme ich an dem Wettbewerb teil?

Teilnehmen könnt Ihr, indem Ihr Euch per Online-Formular über die Bürgerplattform www.mokwi.de mit Vornamen, Nachnamen und E-Mail-Adresse registriert. Falls Ihr als Gruppe oder Schulklasse am Wettbewerb teilnehmt, wählt eine/-n Projektverantwortliche/-n (Schüler/-in oder Lehrer/in), der die Anmeldung vornimmt und über den die Wettbewerbskommunikation laufen wird.

Im Online-Formular gebt Ihr außerdem eine Überschrift und eine kurze Ideenbeschreibung an. Zudem würden wir gerne wissen, was Ihr für die Umsetzung der Idee benötigt und ob sie eher kurz- oder langfristig umgesetzt werden kann.

 

In welchem Format soll ich meine Idee einreichen?

Am wichtigsten ist: Deine Idee steht im Vordergrund! Bei der Ausarbeitung Deiner Idee sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt – alles ist möglich. Bastel, male, zeichne, modelliere oder mache Videoaufnahmen (max. 3 Minuten), um Deine Idee zu visualisieren. Natürlich kannst Du auch etwas schreiben.

Von Deiner Idee machst Du dann ein Foto oder Video und lädst es auf der Plattform hoch. Bitte reiche Dein Projekte ausschließlich online ein, da wir die Projekte aus Zeit- und Kostengründen nicht zurückschicken können.

 

Wer bewertet die Ideen?

Unsere Expert*innen-Jury setzt sich aus Experte*innen aus der KielRegion zusammen und entscheidet gemeinsam, welche Projekte gewinnen.

 

Wie bewertet die Jury die Ideen?

Jedes der Projekte ist einzigartig, leistet einen Beitrag zum Klimaschutz und ist deshalb sehr wichtig. Trotzdem können leider nicht alle Projekte beim Ideenwettbewerb der KielRegion GmbH gewinnen. Deshalb bewertet die Experten-Jury alle Projekte nach folgenden Kriterien:

  • Aufwand & Nutzen: Hier bewertet die Jury, wie effizient Euer Projekt ist. Wie viel Zeit und Energie habt Ihr in das Projekt gesteckt – und welche Effekte könnt Ihr damit erzielen?
  • Innovation & Kreativität: Was ist einzigartig und außergewöhnlich an Eurem Projekt? Habt Ihr eine Idee entwickelt und umgesetzt, die es bisher in dieser Form noch nicht gab?
  • Darstellung: Wie anschaulich ist Eure Idee gestaltet?
  • Thema: Hat das Thema einen Bezug zur Umwelt und zur nachhaltigen Entwicklung?

 

Die Jury bewertet die Projekte unter Berücksichtigung der Altersstruktur:

Bei der Anmeldung zum Ideenwettbewerb habt Ihr die Möglichkeit, Euch einer der folgenden Altersgruppen zuzuordnen:

Altersgruppe I: Klassen 1 bis 4
Altersgruppe II: Klassen 5 bis 8
Altersgruppe III: Klassen 9 bis 13 und Berufsschüler*innen

Bitte beachtet, Euch der Altersgruppe zuzuordnen, in der Ihr euch im Schuljahr 2019/2020 befindet.

 

Rechte und Rückgabe der Projekte

Die Projekte werden ausschließlich online eingereicht. Mit der Einsendung erhält die KielRegion GmbH kostenfrei das Recht zur einfachen Nutzung der Projekte in ihren eigenen Medien. Die personenbezogenen Daten der Wettbewerbsteilnehmenden dienen ausschließlich der Auslosung der Preise und werden für keine anderen Zwecke verwendet. Sie werden nach der Preisverleihung datenschutzgerecht vernichtet.

 

Datenschutz

Schüler*innen geben neben den Anmeldedaten auch Einverständniserklärungen ab, die für die Durchführung des Wettbewerbs erforderlich sind.

Die KielRegion GmbH garantiert einen verantwortungsvollen und sicheren Umgang mit den personenbezogenen Daten der Teilnehmenden. Deshalb ist es bei Schüler*innen, die jünger als 18 Jahre alt sind, erforderlich, dass Erziehungsberechtigte ihr Einverständnis erteilen. Detaillierte Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

 

Ausschluss von Teilnehmenden

Die eingereichten Projekte müssen sich auf die KielRegion konzentrieren und werden bei Verstoß vom Wettbewerb ausgeschlossen. Jedes eingereichte Projekt wird vor der Publizierung geprüft und erst danach freigegeben. Die eingereichten Projekte dürfen zuvor keine Auszeichnung bei einem Wettbewerb erhalten haben. Projekte, die bereits bei einem Wettbewerb gewonnen haben, können weiterentwickelt werden.

Für Teilnehmende, die jünger als 18 Jahre sind, müssen Erziehungsberechtigte die erforderliche Einverständniserklärung ausfüllen und unterschreiben. Diese wird zusammen mit dem Foto oder Video unter www.mokwi.de hochgeladen.

 

Rechtsweg

Die Jury entscheidet unabhängig, endgültig und unanfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

So funktioniert der Ideenwettbewerb

Newsletter abonnieren

Kontakt

Ihr habt noch zum Fragen zum Ideenwettbewerb? Dann schreibt uns gerne oder ruft einfach kurz durch. 

David Westenberg

0431 53035521
d.westenberg@kielregion.de

Jana Haverbier

0431 53035512
j.haverbier@kielregion.de