Podiumsdiskussion zur Landtagswahl am 21.4.

Energieland Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein hat große Standortvorteile für den Umstieg auf Erneuerbaren Energien. Aber wie kann der Ausbau beschleunigt und die erforderliche Infrastruktur geschaffen werden? Was bedeutet das für den ländlichen Raum, wie unseren Kreis Plön? Wie wird Schleswig-Holstein wirtschaftlich profitieren? Mit welchen konkreten Plänen sollen die großen Ziele verwirklicht werden? Am 8. Mai ist Landtagswahl.
Das Aktionsforum für Nachhaltigkeit lädt am Donnerstag, den 21. April, zur kritischen Auseiandersetzung mit den Kandidat*innen unseres Wahlreises Werner Kalinka CDU, Dr. Bianca Lüßenhop SPD, Vincent Schlotfeldt Grüne, Lars Blochberger FDP und aus dem Wahlkreis Rendsburg-Eckernförde Maximilian Reimers für die Linken ein.

Bookmark Bookmarked
    1. 0