• von 18:00 bis 21:00 Uhr
  • Podiumsdiskussion mit Vortrag
    Die Podiumsgäste aus Verwaltung und Verbänden diskutieren über das drohende Diesel-Fahrverbot in Kiel. Sind Fahrverbote im Theodor-Heuss-Ring oder gar in einer neuen Umweltzone noch zu verhindern? Reichen die von der Stadt durchgerechneten Maßnahmen aus? Braucht es eine Kieler Blaue Plakette? Welchen Beitrag leisten diese kurzfristigen Maßnahmen zur ohnehin notwendigen Mobilitätswende?

    Ins Thema eingeführt wird von Andreas von der Heydt, Leiter des Umweltschutzamtes und Peter Bender, Leiter des Tiefbauamtes: „Stickoxidwerte am Theodor-Heuss-Ring – Ursachen und Maßnahmen“

    Auf dem Podium diskutieren:

    • Jürgen Resch, Geschäftsführer der klagenden Deutschen Umwelthilfe (DUH)
    • Dr. Ulf Kämpfer, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Kiel
    • Tobias Goldschmidt, Staatssekretär des Umweltministeriums
    • Kirsten Kock, Mobilitätsreferentin des BUND Schleswig-Holstein
      Moderation: Claudia Bielfeldt

    Hans-Hansen-Saal (neben dem Restaurant im Haus des Sports)
    Veranstalter: BUND SH